"Unser tiefstes menschliches Bedürfnis ist keineswegs materieller Natur: Unser tiefstes Bedürfnis ist es, gesehen zu werden. Wir brauchen Abenteuer. Wir brauchen Sinngebung. Wir brauchen Liebe."

(Marianne Williamson)

Prozessorientierte Psychologie nach Arnold Mindell

Um uns gesund zu fühlen und kraftvoll zu handeln, brauchen wir den Kontakt zu unserem inneren Wesen und seinen Stärken. Ausgehend von einem konkreten Konflikt bietet Prozessarbeit eine sanfte Methode, um widerstreitende Persönlichkeitsanteile zu einem Ganzen zusammenzufügen. Sie folgt den inneren Prozessen und respektiert Grenzen und Umwege. Die Prozessarbeit folgt der Überzeugung, dass die Lösungen von Problemen in den Störungen selbst enthalten sind. Sie stellt Werkzeuge zur Verfügung, mit denen Sie mehr Bewusstsein und einen kreativen Lebensausdruck entwickeln können. Prozessarbeit stärkt hilfreiche Grundhaltungen wie Achtsamkeit, Anfängergeist, Respekt und Humor. Sie bietet systematische Werkzeuge, um Spannungen, Symptome und Konflikte abzubauen: Lassen Sie sich zum Träumen anregen, entdecken Sie innere Bilder, Töne und Sehnsüchte. Nehmen Sie Bewegungsimpulse und Körpersignale auf, die Sie auf Ihren Traumpfaden leiten.

Weiterführende externe Links:
www.prozessarbeit.ch

1